Cartagena Altstadt

Cartagena: Die hübsche Reiche

Cartagena, an der Karibik-Küste Kolumbiens, zählt zu den schönsten Altstädten Südamerikas. Lange Stadtstrände, viel Lebenslust und alles weit ab von den gefährdeten Gebieten des Landes. Sehenswert ist vor allem die komplett ummauerte Altstadt, weshalb die Unesco auch das Prädikat Weltkulturerbe vergeben hat. Alles ist innerhalb von jeweils etwa 30 Minuten auf der Nord-Süd- oder West-Ost-Achse des ummauerten Areals gut zu Fuß zu erreichen. Auf den Straßenterrassen der zahlreichen Restaurants und Cafés kann man sich auch mal ausruhen, etwas trinken und den Straßenhändlern und -musikanten zusehen und -hören. Weiterlesen

südafrika sonnenuntergang

Südafrika: Tipps für einen günstigen Urlaub

Für wenig Geld oder sogar kostenlos können Südafri¬ka-Reisende Abenteuer erleben. Der günstige Wech¬selkurs von 1 Euro zu rund 15,89 Südafrikanischen Rand (Stand 09.12.15) trägt ebenfalls zum sparen bei. Vor allem die Nebenkosten wie Speisen und Getränke sind in Südafrika erschwinglich: Eine Tasse Cappuccino können Besucher für umgerechnet 1,55 Euro trinken und ein Glas Sauvi¬gnon Blanc kostet 2,40 Euro. Burger mit Beilagen gibt es für sechs Euro und Salate ab 4,50 Euro. Ein Wildlife Erlebnis darf bei einem Südafrika-Urlaub natür¬lich nicht fehlen. Zwölf Euro kostet die Nationalpark-Gebühr im Hluhluwe- Imfolozi Nationalpark nahe Durban in der Pro¬vinz KwaZulu-Natal. Weiterlesen

Bekannte Sehenswürdigkeiten

Airlines & Routen: Neue Ziele für Entdecker

Flugpläne 2016: Eine Menge an neuen Strecken auf der Kurz- und Mittelstrecke bringen Urlauber in die Sonne und zu sehenswerten Destinationen. Ganz neu auf dem deutschen Markt operiert die Ferienfluggesellschaft „Small Planet Airlines“. Sie soll ab der Sommersaison Passagiere für die zwei größten deutschen Reiseveranstalter, TUI und Thomas Cook, ab Deutschland zu den beliebtesten Ferienzielen fliegen. Geplant sind Flüge ab diversen deutschen Flughäfen. Bisher sind Bremen, Berlin, Dortmund, Hannover, Köln-Bonn, Paderborn, Stuttgart und München im Gespräch. Die Flüge sollen vor allem nach Mallorca und Antalya gehen. Zum Einsatz kommen Maschinen des Typs Airbus A320. Weiterlesen

Wegweiser alle Richtungen

Zu Hause und doch weit weg: Die Ferienwohnung

Sie gehören zu der Sorte Mensch, die ihr Bett am liebsten selbst macht und sich nichts Schöneres vorstellen kann als einen Ferientag auf dem eigenen Balkon – kurzum, Sie hassen Hotels? Dann müssen Sie noch lange nicht auf exotische Reiseziele verzichten. Zahlreiche Anbieter haben sich inzwischen darauf spezialisiert, Touristen ein Zuhause auf Zeit zu bieten. Weiterlesen

Straßenverkehr in Hanoi

Vietnam: Hanoi – Das Hoch im Norden

Quirliges Treiben in den Gassen der Altstadt Hanois: Das alte Viertel der Handwerker wird noch heute „Stadt der 36 Straßen und Gilden“ genannt, denn ab dem 15. Jahrhundert ließen sich hier 36 verschiedene Handwerksgruppen nieder, die jede für sich eine Straße beanspruchte. Die kleinen Gassen und großen Plätze lassen den Besucher heute eine Zeitreise in die bewegte Vergangenheit der Stadt erleben. Weiterlesen

Passagiere vor Flugzeug

Bis zu 65 Prozent – Billigflieger Langstrecke

Viele Experten behaupteten jahrelang unisono, dass das Billigfliegerkonzept auf der Langstrecke nicht funktioniere. Das Gegenteil beweist seit geraumer Zeit Air Asia X in Asien. Auch in Europa gibt es nunmehr mit Eurowings, Norwegian und WOW Air, gleich drei Langstrecken-Billigflieger. Mit ihnen können beliebte Ziele in Asien, Amerika, im Nahen Osten und in der Karibik angeflogen werden. Und das Beste daran ist: Alle drei Low Coster sind ab deutschen Flughäfen buchbar. Weiterlesen

Fachwerkhäuser in Straßburg

Straßburg: Klein-Frankreich & Flammkuchen

Straßburg gehört zum Elsässer Städte-Trio mit Colmar und Mulhouse. Wahrzeichen ist das romanisch-gotische Liebfrauenmünster. Am Münsterplatz fallen die teilweise vier- bis fünfgeschossigen Fachwerkhäuser mit den charakteristischen Steildächern ins Auge. Weiterlesen

Phang Nga Tham

Unbekanntest Thailand: Schwarze Löcher

Nach gut einer halben Stunde entnehmen wir den Gesten unseres Captains, dass es zwei Möglichkeiten für die Weiterfahrt gibt: Zurück durch den teilweise beleuchteten Tunnel, durch den wir gekommen sind, oder in ein schwarzes Loch hinein. Mit einem fragenden „Okay?“ blickt der Captain zum Tunnel. Sein zweites „Okay?“ gilt der Finsternis. Die Entscheidung liegt ganz offensichtlich bei uns. Weiterlesen

Koffer am Flughafen

Flugreisen: Was kostet zu schweres Gepäck?

Immer mehr deutsche Airlines bieten Basis-Flugtarife an, die kein aufzugebendes Gepäck beinhalten. Wer mit Condor in der Economy Class fliegt, darf nur sechs Kilogramm Handgepäck mitnehmen. Aber aufgepasst: Wenn die zulässigen Maße oder Gewichtsgrenzen überschritten werden, muss das Handgepäck nachträglich als Gepäckstück aufgegeben werden, was teilweise horrende Kosten verursacht. Weiterlesen

Sonnenuntergang in Oman

Oman: Im Herzen von Salalah

Unsere erste Tour führt ganz entspannt über eine vierspurige Autostraße ins Herz von Salalah, im Süden von Oman. Riesige Straßenlaternen mit goldenen Lampenschirmen demonstrieren königliche Pracht. Links verläuft eine grüne Silhouette aus Palmenwäldern und Bananenplantagen. Rechts sind im Dunst bizarre Berggipfel zu sehen. Weiterlesen