Im Allgäu: Radurlaub auf dem E-Bike

Radurlaub mit dem E-Bike liegt im Trend. Wen wundert‘s: Das Radeln mit Rückenwind eröffnet auch untrainierten Fahrern ganz neue Tourmöglichkeiten. Immer mehr Urlaubsregionen warten mit einer Armada von E-Bikes samt Akkuwechsel- und Akkuladestationen auf. Unsere Clever reisen!-Autorin war auf E-Bike Tour im Allgäu:

Trendsetter in Sachen E-Bike ist das Allgäu. Bereits 2006 engagierte man sich dort für die nötige Infrastruktur für E-Bike-Urlauber. Zunächst wurden sie milde belächelt, heute überflügelt die Flotte der elektronisch vorangetriebenen Räder mit 300 Exemplaren fast jede andere Urlaubsregion in Deutschland. Mehr als 4.000 Kilometer beschilderte Radwege können bequem unter die Räder genommen werden. Bis zu 80 Kilometer Reichweite haben die Movelo-Räder, die auch für untrainierte Gelegenheitsradler die Berge schrumpfen lassen.

Ein Tourentipp ist die 450 Kilometer lange Radrunde Allgäu. Auf und direkt neben dem Weg liegen nicht nur weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Neuschwanstein, sondern auch die Geburts- und Wirkungsstätten angesehener Persönlichkeiten wie zum Beispiel dem Wasserdoktor Sebastian Kneipp und die schmucken Barockstädtchen Bad Wurzach, Wangen und Isny.

Weitere Informationen zu E-Bike Routen, hilfreiche Adressen und praktische Tipps finden Sie in der aktuellen Clever reisen!-Ausgabe 4.15 – hier online bestellen.

Foto: Allgäu Tourismus

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.